Reklamationen

Alle Arten von Reklamationen können jetzt einfach und effizient gehandhabt werden. Dies umfasst sowohl interne Nachbesserungen bei Irrtümern, Schäden und Fehlern, die während des Fertigungsprozesses auftreten, als auch Ersatzaufträge für Produktprobleme nach der Herstellung und oder dem Einbau.

Dies erhöht die Betriebseffizienz, indem der Status der einzelnen Rahmen bzw. Flügel vom Produktionsbeginn bis zur Auslieferung verfolgt wird.

• Der Grund für die Reklamation kann für zukünftige Analysezwecke protokolliert werden.
• Nur die relevante Unterstückliste (z.B. Flügel), oder zu reparierende bzw. zu ersetzende Unterkomponenten, können leicht aus der Gesamtstückliste (BOM) ausgewählt werden.
• Der Preis kann automatisch berechnet oder manuell überschrieben werden (z.B. Null bei Gewährleistungsansprüchen).
• Für die ausgewählten Unterbaugruppen und oder Unterkomponenten wird automatisch ein Reklamations Auftrag generiert und verarbeitet.

Bilder & Bildschirmbilder:


Produktion Module:

Unterlose Ablaufverfolgung Zuschnittoptimierung & Reststückverwaltung
Profil- und Flügeletiketten Reklamationen Optimaker